Kokosfasermatten

Kokosfasermatten

1000 g/m², Stärke: ca.10mm.

 

Variante auswählen:

Kokosmatten 100g/m²

5,95 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Meterware in unterschiedlichen Längen und Breiten erhältlich!

Kokosmatten sind ein reines Naturprodukt aus nachwachsenden Rohstoffen. Sie bestehen  aus den Fasern der Kokos-Schalenumhüllung, die durch Vernadeln zu Matten angefertigt werden. Zur Verfestigung wird eine Seite zusätzlich mit Naturkautschuk dünn beschichtet. Rollenware hat standardmäßig eine Stärke von ca.10 mm. 

Vorteile:

  • Einfache und schnelle Verlegung
  • Luft- und wasserdurchlässig
  • Speichert die Bodenfeuchtigkeit (geringere Bewässerung bei Trockenperioden)
  • Isolierende Wirkung. Gleicht die Bodentemperatur aus
  • Resistent gegen Schimmelpilzbefall
  • Im Außenbereich auch bei Dauernässe lange haltbar bis zur vollständigen Verrottung
  • Verrottungsrückstände wirken als Langzeitdünger
  • Ohne Zusatzstoffe, vollständig kompostierbar

Anwendungsbeispiele:

 

  • Als Winterschutz für frostempfindliche Pflanzen
  • Als Antirutschmatte bei Schnee- und Eisglätte
  • Zur dekorativen Ummantelung von Pflanzkübeln- und Töpfen
  • Als Vegetationsmatte
  • Zur Bodenseparation
  • Für Dachbegrünung
  • Als Gittereinlage für vertikale Bepflanzungen
  • Zur thermischen und akustischen Innendämmung
  • Als Filtermaterial für Gartenteiche und künstliche Bachläufe
  • Zu Dekorationszwecken (Raumbegrünung, Wandverkleidung, etc.)

Anwendung:

 

Vor Ausbringung der Mulchmatte ist eine weitgehend unkrautfreie Vegetationsfläche erforderlich. Ferner sollte die Bodenfläche möglichst eben sein (ohne größere Steine oder Wurzelreste), so dass die Mulchmatte direkt auf dem Boden aufliegt.

 

Bei Gefälle die Matten von oben nach unten abrollen und mit Erdnägeln oder Metallkrampen am Boden fixieren. Bei ebenen Flächen ggfls. mit Steinen beschweren.

Zum Einsetzen der Kulturpflanzen lässt sich die Mulchmatte einfach mit einer Schere oder einem Cuttermesser am Rand einschneiden. In der Mitte der Matte erfolgt der Einschnitt kreuzweise in der Größe des Wurzelballens. Schneiden der Rollen nach Maß mit jeder Haushaltsschere. 

Kokosrollen – vielseitig einsetzbar

Produkte aus Kokosfasern werden immer beliebter. Die Fasern, die aus der Schalenumhüllung von Kokosnüssen hergestellt werden, können in vielen Bereichen eingesetzt werden. Es gibt die nachwachsenden Rohstoffe als natürliche Kokosfasern, als gefertigte Produkte wie Seile, Netze oder Blumentöpfe und nicht zuletzt als Kokosrollen. Dabei handelt es sich um gefertigte Matten mit einer standardmäßigen Stärke von 10 Millimetern. Als Kokosrolle können Sie somit selbst entscheiden, wie viel Sie davon benötigen. Durch die praktische Aufrollung ist eine einfache und schnelle Verlegung oder Bearbeitung gegeben. Die Kokosrollen können auf die gewünschte Länge und Breite einfach mit einer Schere oder einem Cutter zugeschnitten werden.

 

Die Einsatzmöglichkeiten von Kokosrollen

Auch wenn die folgende Liste sicherlich nicht vollständig ist, möchten wir Ihnen ein paar Einsatzmöglichkeiten geben, wofür Sie Kokostollen verwenden können:

  • Haben Sie frostempfindliche Pflanzen, dienen die Kokosrollen als Winterschutz.
  • Möchten Sie Unkraut hemmen, können Sie die Kokosrollen zuschneiden und im Beet fixieren.
  • Im Winter sind Kokosrollen bestens geeignet, um Pflanzen im Kübel einen ausreichenden Winterschutz zu geben.
  • Bei Schnee- und Eisglätte dienen die Kokosrollen als Antirutschmatten.
  • Bei einer vertikalen Bepflanzung sind die Rollen als Gittereinlage optimal.
  • Kokosrollen können Sie zur thermischen und akustischen Innendämmung verwenden.
  • Gartenteiche und künstliche Bachläufe benötigen Filtermaterial – auch hierfür sind Kokosrollen ideal.
  • Sie dekorieren gerne? Mit Kokosrollen können Sie Räume begrünen, Wände verkleiden und vieles mehr.

Die vielen Vorteile von Kokosrollen

Wenn Sie sich für den Einsatz von Kokosrollen entscheiden, dann tun diese Ihren Pflanzen gut, weil sie luft- und wasserdurchlässig sind, außerdem die Bodenfeuchtigkeit gut speichern. Sie haben eine isolierende Wirkung und gleichen Bodentemperaturen aus. Schimmelpilze haben bei Kokosfasern keine Chance und weil Kokosrollen ein Naturprodukt darstellen, sind sie umweltfreundlich und zu 100 % biologisch abbaubar. Mehr noch: Bei der Verrottung im Boden dienen sie gleichzeitig als Langzeitdünger. Decken Sie sich in unserem Onlineshop mit ausreichend Kokosrollen ein und denken Sie daran, dass diese in vielen Bereichen eingesetzt werden können, nehmen Sie also gleich ein bisschen mehr mit.